Liliane Steinke
29.04.1962 Beruflicher Werdegang 1989 Abschluss Dipl.Soz.Pädagogik/Uni Bremen 1990 Hauptamtliche Mitarbeiterin (HPM) an der Volkshochschule Bremen-Gesundheitsbildung 1992 HPM an der VHS Nienburg ür Bereiche Frauen-, Gesundheits- und kulturelle Bildung Seit 2008 Leiterin der Volkshochschule Celle e.V. Fort- und Weiterbildungen: 1999 Erlaubnisüberprüfung„Psychotherapeutin“(HPG) Bis 2002 Ausbildung zur Tanztherapeutin (DGT) am Fritz Perls-Institut(FPI/EAG) Tänzerische-künstlerische Qualifikation: Seit 1970 Ballett, Jazz, Modern, Contact, Tanztheater, Afro, Kreistänze u.v.a. Tanzrichtungen sowie Tanztherapeutische Ansätze Interdisziplinäre Arbeit mit Skulptur, Bildende Kunst, Objekt/Draußentheater Künstlerisches Engagement: Seit 1982 (abendfüllende) Tanzperformanceprojekte und –aufführungen im In- und Ausland, Aus- stellungskonzeptionen und (Groß)Moderationen; Seit 1995 Gründung, Vorsitz des Vereins TAPO e.V. (TanzAktionPerformanceObjekte) mit inter- generativen und interdisziplinären Projekten Seit 2004 eben- freiberufliche Praxis „Integrative Tanz- und Psychotherapie” Neben der therapeutischen Einzelarbeit – tanztherapeutisches Gruppenangebote für krebsbetroffene Frauen „Schritte zur Heilkraft des Körpers“ als wöchentliches Angebot sowie als thematisch differenzierte Workshops
Meine Möglichkeiten: -Projektentwicklung und Konzeption von interdisziplinären Kreativ- und Kulturprojekten mit dem Schwerpunkt Tanz/Bewegung/Theater mit unterschiedlichen Zielgruppen -Durchführung von (interdisziplinären) Kreativ-Kultur-Kunstprojekte -Choreographische Arbeit -Integrative Tanztherapeutische Einzel- und Gruppenarbeit z.B.: „Schritte zur Heilkraft des Körpers“ (Textausschreibung) Der Körper vergisst nicht, er speichert alle Erlebnisse des eigenen Lebens und erzählt die Geschichte auf seine Weise, über die eigene Haltung, die persönliche Mimik, durch Falten und Narben. Genauso kann der Körper neue, positive Erfahrungen sammeln. Mit Spaß an der Bewegung und Tanz sowie der Bereitschaft (über sich) nachzudenken, lernen Krebspatienten/innen die Grundelemente der der Körpertherapie -reativer Selbstausdruck-Persönlichkeitsentwicklung.
geboren in Giessen/Hessen
Multiplikatorenfortbildung mit Kreativ+Gesundheitsorientierter Ausrichtung SPRECHEN SIE MICH AN Liliane Maria Steinke; Fritzenwiese 8; 29221 Celle Tel: d.: 05141-9298-22; Handy: 0173-2170719 liliane.steinke@vodafone.d